> Herzlich Willkommen
Johannes Vogel - Unterschrift
Freitag, den 26. April 2013

Mitmachen beim Schulprojekt Juniorwahl 2013

Anlässlich der diesjährigen Bundestagswahl sind Schülerinnen und Schüler deutscher Schulen im In- und Ausland wieder dazu aufgerufen, sich für die Teilnahme an der parallel stattfindenden Juniorwahl anzumelden. Schirmherr der Juniorwahl 2013 ist Bundestagspräsident Norbert Lammert. Auch ich unterstütze das Projekt gerne und würde mich freuen, wenn sich Schulen aus meinem Wahlkreis am Projekt beteiligen und praktisch Demokratie üben und erlernen.

Die Juniorwahl soll Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 7 durch die Simulierung des Wahlvorgangs an die Prozesse der demokratischen Willensbildung heranführen und sie auf ihre eigene Partizipation im politischen System der Bundesrepublik Deutschland vorbereiten. Mithilfe von speziellem Unterrichtsmaterial, das den Lehrern von der Porjektleitung der Juniorwahl zur Verfügung gestellt wird, soll eine intensive Auseinandersetzung mit dem Thema im Unterricht stattfinden. Höhepunkt für die Schülerinnen und Schüler ist die Durchführung der Wahl, die im Vorfeld der Bundestagswahl als Online-Wahl am Computer oder klassisch als Papierwahl durchgeführt wird. Die Schülerinnen und Schülern bilden ihren eigenen Wahlvorstand, führen ein Wählerverzeichnis und erhalten Wahlbenachrichtigungen und Wahlkabinen. Auf den Stimmzetteln sind die Kandidatinnen und Kandidaten, die am Standort der Schule auch öffentlich kandidieren. Das Wahlergebnis wird am Wahlsonntag, dem 22. September 2013, im Internet veröffentlicht.

Auf www.juniorwahl.de finden interessierte Schulen weitere Informationen.


Über meine Pressemitteilung für den Wahlkreis berichtete auch die WAZ.


« Zurück zur Übersicht